Multifokallinsen

in Frankfurt

Multifokallinsen besitzen wie auch Gleitsichtbrillen unterschiedliche SehstĂ€rken in einem gleitenden Übergang. Von den verschiedenen Bildern, die auf die Netzhaut projiziert werden, sucht sich das visuelle System eigenstĂ€ndig das jeweilige scharfe Bild aus.

 

Wir beraten Sie auch gerne zu Ortho-K-Linsen oder Keratokonuslinsen in unserem LadengeschÀft.

Multifokallinsen fĂŒr ein Leben ohne Brille

Menschen, die kurz- oder weitsichtig sind und in ihrem tÀglichen Leben gezwungen sind eine Brille zu tragen, können aufgrund der Multifokallinsen jubeln, denn ein Leben ohne Brille ist damit möglich. Multifokallinsen, auch als Gleitsichtkontaktlinsen bezeichnet, leisten somit einen wichtigen Beitrag zu Erhöhung der LebensqualitÀt.

 

Die Gleitsichtkontaktlinsen gibt es als Weichlinsen und in Form einer formstabilen Kontaktlinse mit verschiedenen Funktionsweisen. 

Sie korrigiert die Alterssichtigkeit, die Kurz- oder Weitsichtigkeit sowie eine leichte HornhautverkrĂŒmmung. ErhĂ€ltlich ist die Multifokallinse als Tageslinse, Monats- oder Jahreslinse und einige Hersteller bieten auch eine Zweiwochenlinse an.

 

In unserem LadengeschÀft beraten wir Sie gerne und geben Ihnen auch Informationen zum Thema Dry-Eye, von dem immer mehr Menschen betroffen sind.

Multifokallinsen – klare Sicht in nah und fern

Immer mehr Menschen mit Fehlsichtigkeit tragen ab etwa 40 - 45 Jahren Multifokallinsen und somit eine Alternative zur Gleitsichtbrille. Bei dieser Linsenart, die auch MehrstÀrkenlinse genannt wird, sind unterschiedliche Sehbereiche eingearbeitet, die eine klare Sicht in nah und fern möglich machen. Dadurch kann die Alterssichtigkeit bestens ausgeglichen werden und obendrein die Gleitsichtbrille ersetzt werden. Die Anordnung der Sehbereiche ist dabei abhÀngig von der jeweiligen Funktionsweise und kann sich stark unterscheiden.

 

Auch wenn die Anpassung etwas schwieriger ist, lohnt sich der Schritt hin zur Multifokallinse, denn sie bietet mit Abstand mehr Vorteile als Nachteile.

Die Schritte beim Einsatz von Multifokallinsen

Die Anpassung der Multifokallinse ist enorm aufwendig und sollte nur von Kontaktlinsenspezialisten unter den Augenoptikern bzw. Optometristen durchgefĂŒhrt werden. Nur mit dem entsprechenden Know-how kann herausgefunden werden, welche Multifokallinse die richtige ist und ob sie letztlich auch das leistet, was sie soll.

 

Refraktionsoptimierung: Die exakte Refraktion ist die Basis der Anpassung. Dabei wird der höchstmögliche Pluswert fĂŒr die Ferne und der niedrigste Pluswert fĂŒr die NĂ€he genutzt, um so eine abnorme Anpassung durch eine Refraktion zu unterbinden.

 

Bestimmung der Augendominanz: Die wirksamste Methode, um eine perfekte Anpassung der Linsen zu erzielen, ist der Test der sensorischen Dominanz anstelle der Augendominanz.

Test unter realen Bedingungen: Bei entsprechender Beleuchtung wird das Sehvermögen getestet. Und zwar nicht mit der berĂŒhmten Tafel, sondern mit Smartphone oder einer Zeitung.

Die Wirkungsweise von Multifokallinsen

Die Multifokallinse besitzt verschiedene Bereiche fĂŒr das Sehen in die Ferne und in der NĂ€he. Diese Gleitsichtlinse hat fließende ÜbergĂ€nge. Es werden hierbei zeitgleich zwei Bilder auf die Netzhaut projiziert. Das Gehirn ist dann in der Lage das richtige Bild auszusuchen.

Multifokallinsen – Vorteile

Multifokallinsen ermöglichen eine klare Sicht in Ferne und NÀhe, hÀufig sogar stufenlos. Bei dieser Gleitsichtlinse reicht es obendrein, wie bei einem Normalsichtigen, einfach nur die Augen entsprechend zu bewegen. Sie brauchen also nicht den kompletten Kopf zu drehen, wie Sie es von der Brille gewohnt sind. Zudem wird das Blickfeld nicht wie bei einer Brille eingeschrÀnkt.

 

Außerdem ist die VerfĂŒgbarkeit als Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreslinse ein dickes Plus fĂŒr Menschen, die sich fĂŒr die Multifokallinse entscheiden.

Multifokallinsen – Nachteile

Die Anpassung der Multifokallinsen ist schwierig und dadurch nicht fĂŒr jeden TrĂ€ger optimal. Auch der höhere Preis ist durchaus ein Nachteil. Doch hierbei sollte man berĂŒcksichtigen, dass vor allem die Alterssichtigkeit stets zunimmt und die Multifokallinse bei einem Linsenwechsel leicht an die SehstĂ€rke anzupassen ist.

HĂ€ufig gestellte Fragen

im Bereich SonnenBrillen Frankfurt