Was ist ein Optometrisches Screening?

 

Ein Optometrisches Screening (zu deutsch: „Durchsiebung“) stellt einen Teil der Gesundheitsvorsorge des Auges dar. Das Auge lässt sich in einen vorderen Abschnitt z.B. Tränenfilm, Hornhaut und Augenlinse, sowie einen hinteren Abschnitt z.B. die Netzhaut, einteilen, welche wiederum in Auffällig oder Unauffällig klassifiziert werden können.

 

Des weiteren können Messungen des Gesichtsfeldes und des Sehnerves vorgenommen werden, welche unter anderem zur Erkennung des „Grünen Stars“ (Glaukom) oder auch systemischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes oder Bluthochdruck dienen.


Der Optometrist fördert somit die Möglichkeit der Früherkennung bei solchen Personen, die sich zuvor nicht veranlasst sahen einen Augenarzt aufzusuchen oder bei denen eine augenärztliche Untersuchung lange zurück liegt.

Für wen ist ein Optometrisches Screening Sinnvoll?

 

Ein Optometrisches Screening empfiehlt sich zur Früherkennung oder auch für Menschen mit
Vorerkrankung wie z.B. Diabetes oder Bluthochdruck.

 

Auch Menschen die noch nie bei einem
Augenarzt waren oder die Untersuchung bereits lange zurückliegt empfehlen wir ein optometrisches Screening.

Wie läuft ein Optometrisches Screening ab?

 

Zuerst erfolgt eine ausführliche Anamnese bei der wir feststellen welche Beschwerden oder Sehpropleme vorliegen um die richtigen Tests auszuwählen. Nachdem wir die Augen untersucht haben werten wir mit Ihnen die Ergebnisse aus und besprechen diese.


Allgemein empfehlen wir ab dem 40. Lebensjahr regelmäßige Augenuntersuchungen beim Augenarzt, bei Auffälligkeiten empfehlen wir gezielt den Besuch bei einem Augenarzt.

 

Wir erstellen keine Diagnosen.

 

Ein Optometrisches Screening umfasst folgende Punkte:

  • Anamnese (Vorbesprechnung)
  • Untersuchung Vorderer Augenabschnitt
    • Tränenfilm
    • Hornhaut
    • Messung des Augeninnendrucks
    • Kontrolle der Augenlinse
      Pupillenreaktion
  • Untersuchung Hinterer Augenabschnitt
    • Netzhautscan (Kontrolle des Sehnervs)
    • Kontrolle des Gesichtsfeldes
  • Auswertung und Erklärung der Ergebnisse

Sie Haben Fragen?

Senden Sie uns einfach und bequem eine Nachricht über unser Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.