Das Sortiment in unserem Laden umfasst zahlreiche, namhafte Hersteller. Angefangen von großen Marken wie Chanel, Cartier oder Dior bis hin zu kleinen Independent Labels wie Götti, Moscot oder Wollenweber.


Die Brillen die wir anbieten sind mit Liebe und Sorgfalt ausgesucht und reichen vom klassischen Acetat ĂŒber Naturmaterialien wie BĂŒffelhorn bis hin zu Edelmetallen wie echtes Gold oder Silber.


Wir sind der richtige Ansprechpartner fĂŒr gutes Sehen in allen Lebenslagen.

BrillenglÀser

EinstÀrkenglÀser

Das EinstĂ€rkenglas ist ein klassisches Brillenglas. Es korrigiert die Fehlsichtigkeit und kann fĂŒr die Ferne oder NĂ€he verwendet werden.
Im Gegensatz zur Gleitsichtbrille hat es nur eine Brennweite.

GleitsichtglÀser

Mit zunehmendem Alter verliert die Augenlinse an ElastizitÀt und das Sehen in der NÀhe wird schwieriger. Die betroffenen Menschen merken dies daran, dass die Arme scheinbar zu kurz werden oder die Brille zum lesen abgesetzt werden muss.
GleitsichtglĂ€ser haben im Gegensatz zu EinstĂ€rkenglĂ€sern mehrere Brennpunkte die fließend ineinander ĂŒbergehen. Sie bieten dem TrĂ€ger eine scharfe Sicht in der Ferne und in der NĂ€he. Der Übergang ist Stufenlos und es ist auch keine unĂ€sthetische Kante von außen zu sehen.

FĂŒr wen ist ein Gleitsichtglas sinnvoll?

Ein Gleitsichtglas ist prinzipiell fĂŒr jeden Menschen sinnvoll der Alterssichtig ist. Im Alltag funktionieren die Gleitsichtbrillen hervorragend z.B beim Autofahren, Einkaufen oder im Meeting.
Wer jedoch lange am PC arbeitet oder viel liest, ist mit einer zusĂ€tzlichen Officebrille bzw. Arbeitsplatzbrille besser beraten, da sie die komfortableren und großzĂŒgigeren Sehbereiche bietet

Unterschied zwischen Gleitsichtbrille und Bildschirmbrille

Die Bildschirmbrille hat im Gegensatz zur Gleitsichtbrille einen anderen Aufbau. Sie können damit z.B kein Auto fahren, haben dafĂŒr aber ein entspanntes Sehen im Nah und Zwischenbereich wie z.B kochen, Spieleabende, Bildschirm sowie beim Lesen und Basteln/ NĂ€hen.

Was sind Sehbereiche

Als Sehbereich bezeichnet man die Entfernungen in der sich die angeschauten Objekte befinden. Der Fernseher ist z.B weiter entfernt als der Laptop. Auch auf der Arbeit gibt es viele unterschiedliche Distanzen. Wer zwei Bildschirme hat muss des öfteren Blickwechsel machen, als jemand der nur einen Bildschirm hat.
Dort liegt der grĂ¶ĂŸte Unterschied im Einsatzbereich von Bildschirmbrille und Gleitsichtbrillen.

Gleitsichtbrillen haben zwar alle drei Bereiche (Ferne, NĂ€he und PC Abstand), jedoch den kleineren, scharfen Sehbereich am PC. Dieser kleinere Sichtbereich stört manchmal bei der Computerarbeit und kann zu Nackenverspannungen fĂŒhren.
Mit einer Bildschirmbrille haben Sie zwar keine so scharfe Sicht in die Ferne, jedoch einen viel grĂ¶ĂŸeren Blickwinkel fĂŒr die NĂ€he und damit deutlich entspannteres Arbeiten am Bildschirm oder beim Lesen.

BrillenglÀser

medizinische KantenfilterglÀser

Bei manchen Augenerkrankungen wie z. B. Alterbedingte Makuladegeneration (AMD), Grauen Star oder Albinismus können speziell getönte GlÀser das Sehen verbessern. Durch eine Absorption des Blauen Lichtes kann somit der Kontrast verbessert werden und das Sehen wird klarer.

MigrĂ€ne-/Bildschirmfilter zur Entlastung bei der PC-Arbeit und bei kĂŒnstlicher
Lichteinwirkung

Der MigrĂ€ne Filter kann durch 2 leichte Tönungen die starke Lichteinwirkung, insbesondere durch Neonlicht bzw. helles Kunstlicht verursacht, abschwĂ€chen. Die genauen Ursachen die zur MigrĂ€ne Attacke fĂŒhren sind noch nicht erforscht, aber ein Auslöser kann Leuchtstoffröhrenlicht sein.
Durch einen MigrĂ€nefilter kann man jedoch vorbeugen. Der Filter kann drinnen wie draußen getragen werden und bedarf dank seiner geringen Tönung keiner Eingewöhnungszeit.

HĂ€ufig gestellte Fragen

im Bereich Brillen Frankfurt