Falls Sie einmal Ihre Brillen suchen und vollkommen vergessen haben, dass Sie sich auf Ihrer Nase befindet, ist es sehr gut möglich, dass es sich um eine Silhouette handelt.

 

Bereits seit 1964 existiert das Traditionsunternehmen aus Linz in Österreich, allerdings ist in Linz rein gar nichts veraltet. Eher das Gegenteil ist der Fall. Im Jahr 1999 brachte Silhouette die federleichte Titan Minimal Art, kurz TMA, auf den Markt und stellte mit der leichtesten Brille der Welt ohne Mühe den Brillenmarkt auf den Kopf. In der Zwischenzeit ist die TMA Vorbild einer ganzen Branche und aus diesem Grund immer wieder neu gedacht sowie weiterentwickelt.

 

Silhouette selbst hat sich als Ziel gesteckt, bemerkenswerte Leichtigkeit mit innerer Stärke zu erzielen. Zeitloses Design zu kreieren und trotzdem auch den Zeitgeist zufriedenzustellen.

Das steht für Silhouette

Silhouette produziert in Österreich aus vollster Überzeugung und nutzt einen starken Anteil an Handarbeit sowie handwerkliche Anforderungen. Die Brillen von Silhouette sind einzigartig. Sie zeichnen sich sowohl durch Top-Materialien als auch ihr reines und hervorragendes Design aus, was bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Brillen drängen allerdings nie wirklich in den Vordergrund, vielmehr bringen sie gekonnt die Persönlichkeit ihrer Träger zum Vorschein.

Von Beginn an verfolgt Silhouette die Vision, die auch heute noch fortwährt. So will man die schönsten Brillen der Welt hervorbringen. Dafür arbeitet das Unternehmen mit allergrößter Leidenschaft sowie allen Aspekten des Seins und Wollens.

Häufig gestellte Fragen

im Bereich Brillen Frankfurt